Derzeit ist es Freitag 30. Oktober 2020, 21:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 Old Firm 
Autor Nachricht
Kennt sich schon aus
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. März 2005, 23:56
Beiträge: 167
Beitrag Old Firm
Habs gerade auf Premiere sehen durfen, war ein echter Hochgenuss.

Celtic nahm von Anfang an das Heft in die Hand, spielte offensiv, die Huns waren (aufs kontern) beschränkt. Stilian Petrov markierte dann die mehr als verdiente 0:1 führung, irgendwann um die 20. Minute glaube ich. Ein schöner Kopfball, für diesen Wenauchimmer im Tor der Huns gab es garncihts zu halten. Die Huns mussten natürlich ihrem Ruf gerecht werden udn den Torschützen mit Bechern usw. bewerfen.

Der Schiri hielt es daraufhinn für eine gute Idee dem Torschützen eine gelbe Karte zu geben, warum erschließt sich mir nicht, er hat nicht provoziert oder so, garnichts. Alles was er getan hat war ein Tor zu schießen, und Sachen an den Kopf zu bekommen... nur in Schottland, und nur gegen Celtic ist soetwas möglich.

Dasselbe Spiel gab es dann nach Bellamys Tor, der Junge ist übrigends Spitze, schnell, dribbelstark, trickreich, flink wie ein Wiesel und Super im Abschluss. Macht sein 9. Tor im 12. Spiel. Auch er wird mit gelb verwarnt, weil er es wagte auf den Knien zu seinen Mitspielern zu rutschen, exzessiever Torjubel vermutlich, wie gesagt, nur in Schottland und nur gegen Celtic ist sowas möglich.

Was folgte war die Halbzeit und danach der peinliche versuch der Huns soetwas wie Druck zu erzeugen. Das brachte ein paar Konter von Celtic und 2 hunderprozentige für Beattie (kam für Bellamy/Zerrung) aber Beattie bleitb halt Beattie und wirkte reichlich "unglücklich" machte auch bei weitem nicht soviel Alarm wie Bellagoal.

Die Huns kamen dann nochmal zum Anschlusstreffer durch Wenauchimmer allerdings schafften sie es auch nciht in der Nachspielzeit der Nachspielzeit (wie gesagt, nur in Schottland...) ein weiteres Tor zu erzielen...

Celtic gewinnt hochverdient, war zu keinem Zeitpunkt wirklich gefährdet und hätte sicher nochmal nachlegen können, ein weiteres Tor bzw. eine weitere gelbe Karte hätten sie sich aber schlichtweg ncihtmehr erlauben können, evtl. habe ich aber auch eine Regeländerung der FIFA verpasst die es verbietet sich über sein Tor zu freuen oder beworfen zu werden, wir werden sehen...

Edit: War übrigends wunderschön in die leeren traurigen geschichter der Herren mit Union Jack kappen und England Trikots zu schauen...

Oder wie es in nem Celtic Forum gerade ausgedrückt wurde:

"Leere Gesichter auf leeren Köpfen" S003.gif


Sonntag 24. April 2005, 16:41
Profil
Basisstpauli-Mitglied
Basisstpauli-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. März 2005, 23:13
Beiträge: 1696
Wohnort: Meistens Hamburg
Beitrag 
S054.gif S053.gif S053.gif S077.gif S072.gif S157.gif S169.gif


Ich fordere Celtic - Smileys hier oder eine Stellungnahme S003.gif

BildBildBild


Sonntag 24. April 2005, 17:42
Profil
Kennt sich schon aus
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. März 2005, 23:56
Beiträge: 167
Beitrag 
dosenwitz hat geschrieben:
S054.gif S053.gif S053.gif S077.gif S072.gif S157.gif S169.gif


Ich fordere Celtic - Smileys hier oder eine Stellungnahme S003.gif

BildBildBild


Wir könnten ja den hier einbauen:

Bild Bild Bild


Sonntag 24. April 2005, 18:20
Profil
Kennt sich schon aus
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. März 2005, 23:56
Beiträge: 167
Beitrag 
Noch ein Bericht:

Huns 1 - 2 Celtic

Bild Bild


Superb goals from Stilian Petrov and Craig Bellamy gave Celtic a victory at Ibrox that virtually ensures the champions another Scottish title.

Petrov powered a header into the corner of the net from a Didier Agathe cross and Bellamy broke clear to curl the second goal home before the break.

A Marvin Andrews header struck the bar and Sotirios Kyrgiakos had an effort cleared off the line for Rangers.

Steven Thompson fired home late on, but Celtic held on to go five points clear.

Rangers manager Alex McLeish had gambled on recalling defender Andrews, who has refused to undergo an operation for a cruciate ligament injury.

Thomas Buffel was relegated to the bench after remarks suggesting he did not like the combatative nature of Scottish football and was replaced with Hamed Namouchi in midfield.

French wing-back Agathe returned to the Celtic side for the first time since January's Old Firm derby.

Rangers won 2-0 at Celtic Park that day, but signs that the story would be reversed came in the opening minute, when Ronald Waterreus had to save at the feet of Bellamy.

Nacho Novo blasted well over after racing clear to the edge of the Celtic penalty box.

He paid for that miss when Petrov opened the scoring after Agathe swung in a cross and the midfielder stole in front of Andrews to score.

The scorer was struck by an object thrown from the stand and booked for over-celebrating as the match threatened to turn ugly.

Kyrgiakos missed a great chance for an equaliser, diving to head straight at goalkeeper David Marshall from five yards.

The Greek defender's misery was quickly compounded when he allowed Bellamy, gathering a through ball from Alan Thompson, to turn inside him and fire the second goal home from the edge of the box.

Marshall was forced into a superb, finger-tip save when Dado Prso let fly from the edge of the Celtic box.

And an Andrews struck the face of the crossbar after Marshall failed to cut out a Ricksen corner kick.

Beattie, on early in the second half for the injured Bellamy, forced Waterreus into a point-blank save and ought to have done better than blast over after being put clear.

Novo came close at the other end, Marshall blocking one poked effort and then being rescued by Jackie McNamara on the goalline after being rounded by the Spanish striker.

Waterreus saved well from a Stan Varga shot on the turn, but it was Rangers piling on the pressure and Agathe hacked a Kygiakos header off the line.

Substitute Thompson gave McLeish's side some late hope, blasting home from four yards following a goalmouth scramble, but it was Celtic who secured a deserved victory.

Rangers: Waterreus, Ross (Buffel 45), Andrews (Malcolm 83), Kyrgiakos, Ball, Namouchi, Ricksen, Ferguson, Vignal (Thompson 76), Novo, Prso.
Subs Not Used: McGregor, Alex Rae, Burke, McCormack.

Booked: Vignal, Novo, Kyrgiakos.

Goal: Thompson 88.

Celtic: Marshall, Agathe, Balde, Varga, McNamara, Petrov, Sutton, Lennon, Thompson, Bellamy (Beattie ), Hartson, Beattie (Wallace 90).
Subs Not Used: Douglas, Henchoz, Lambert, Maloney, McGeady.

Booked: Petrov, Bellamy, Agathe, Hartson.

Goals: Petrov 21, Bellamy 34.

Att: 49,593

Ref: S Dougal


Sonntag 24. April 2005, 18:22
Profil
Kennt sich schon aus
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. März 2005, 23:56
Beiträge: 167
Beitrag 
Hier nochmal nen Interview mit Dado Prso vor dem Spiel...

recht interesant, besonders die Auseinandersetzung "Zweier Religionen" von der er spricht, evtl. sollte er sich erstmal richtig mit dem Thema beschäftigen bevor er öffentlich das Maul aufreisst. Als Rangers Spieler würde ich jedes Wissen über die Geisteshaltung einiger Fans verleugnen, der Scheint das auch noch gut zu finden wenn da einige herren gerne mal bis zu den Kien im Blut katholischer Spieler stehen usw. aber lest selbst...

Schön auch das gefasel von "Das ist wie Krieg", warum mus ich gerade an DiCanio denken?

"Vom Old Firm habe ich schon Narben im Gesicht"

Der kroatische Stürmer über das Derby in Glasgow, das bereits zum sechsten Mal in dieser Saison ausgetragen wird.
kicker: Am kommenden Sonntag steigt erneut das "Old Firm" in Glasgow. Auch für Sie ein einzigartiges Ereignis, Herr Prso?
Dado Prso: Absolut. Da wird die Rivalität zweier Klubs in einer Stadt gelebt. Die extreme Rivalität zweier Religionen, geprägt vom besonderen Charme zweier Fan-Gruppen. Atmosphärisch unheimlich dicht, eine Super-Stimmung. Ein geniales Erlebnis für einen Fußballer - allerdings nur wenn man gewinnt.
kicker: Aber Sie kennen doch Derbys mit Ihrem Ex-Klub Monaco, wenn es gegen die Nachbarn Nizza oder Marseille ging . . .
Prso: . . . die überhaupt nicht vergleichbar sind. Hier geht's um die Vorherrschaft in einer Stadt. Rangers gegen Celtic ist das extremste Traditionsderby, das die Fußballwelt kennt. Und das körperlich härteste, das es gibt. Bei diesen singenden, grölenden Fans darf keiner zurückziehen. In meinem Gesicht erkennt man schon die Auswirkungen, in Form der Narben.
kicker: Es ist schon das sechste Derby im Laufe dieser Saison. Ist es ein Problem, wenn sich die zwei Gegner so gut kennen?
Prso: Zunächst ein mentales, psychologisches Problem, sich darauf einzustellen. Dann die physische Belastung. Jeder, der aufläuft, muss bei diesem Druck von außen alles geben. Richtig schwer wird's erst danach. Dann ist die Gefahr groß, in ein Loch zu fallen. Das Spiel danach ist sehr gefährlich.
kicker: Ist der Charakter des "Old Firm" anders, weil jetzt die Finalrunde in der schottischen Premier League beginnt?
Prso: Ganz und gar nicht. Wir haben Rückstand auf Celtic, dürfen uns nichts mehr erlauben. Das ist, sorry, wie ein Krieg. Verlieren ist schlichtweg verboten.
kicker: Sie kamen vor der Saison von Monaco zu den Rangers. Wo liegen die gravierenden Unterschiede zwischen dem Fußball in Frankreich und Schottland?
Prso: In Frankreich wird schnell, schön und taktisch im Kollektiv gespielt. In Schottland gibt's Dampf, bis der Schiri abpfeift. Hier wird gebrummt ohne Ende - übrigens nicht nur beim "Old Firm", auch bei den anderen Spielen.
kicker: Vor einem Jahr spielten Sie mit Monaco noch in der Champions League - in Glasgow sind Sie nur Zuschauer der internationalen Szenerie. Tut das weh?
Prso: Nein, das ist Vergangenheit. Ich wollte zu den Rangers, unbedingt. Ich habe mit Monaco in St. Johnstone und bei den Rangers gespielt. Da wollte ich hin, diese Atmosphäre miterleben.
kicker: Am Sonntag fehlt Ihnen Ihr deutscher Kapitän Stefan Klos, der sich von einem Kreuzbandriss erholt. Ein Handicap?
Prso: Stefan ist ein fantastischer Keeper. Aber auch eine tolle Persönlichkeit. Er hat mir sehr geholfen, als ich kam, hat mit mir gesprochen, hat mir alles erklärt. Aber Waterreus ersetzt ihn klasse. Er bringt viel Erfahrung aus Eindhoven mit und hat uns schon manchen Punkt geholt.
kicker: Ist der Heimvorteil am Sonntag entscheidend?
Prso: Klar doch, unsere zwei bisherigen Spiele im Ibrox-Park haben wir gewonnen. Wir haben über 50.000 Fans hinter uns.
kicker: Wer gewinnt das Derby und wer schießt die Tore?
Prso: Hauptsache wir gewinnen. Da ist es egal, wer die die Tore macht. Nacho Novo hat bisher 18, ich 16 Treffer gemacht. Wir ergänzen uns super. Fast so wie früher mit Ludovic Giuly beim AS Monaco.
Interview. Hardy Hasselbruch


Sonntag 24. April 2005, 18:37
Profil
Kennt sich schon aus
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. März 2005, 23:56
Beiträge: 167
Beitrag 
Die Tore gitb es hier ganz unten (Bellamys Tor ist es sowas von Wert!!!):

http://www.laceltic.com/lacscdownloads.htm


Montag 25. April 2005, 18:36
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de