Derzeit ist es Donnerstag 19. Juli 2018, 06:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 Oberhausen 
Autor Nachricht
Basisstpauli-Mitglied
Basisstpauli-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. März 2005, 23:43
Beiträge: 632
Wohnort: Gross-Borstel
Beitrag Re: Oberhausen
Seht ihr geht doch... also ich seh euch bei S093.gif und S052.gif

_________________
Ich muss mich noch bei meinem Präsidium entschuldigen, weil wir das Saisonziel "Klassenerhalt" nicht geschafft haben.

(Dietmar Demuth nach dem Aufstieg von St. Pauli in die erste Liga)


Sonntag 15. Februar 2009, 23:48
Profil
Basisstpauli-Mitglied
Basisstpauli-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. März 2005, 12:34
Beiträge: 716
Beitrag Re: Oberhausen
Muß ich Dir widersprechen. Ich kam erst zur 35.Minute in die Wilde 13, aber was ich dann sah, war okay! Also generell kann ich der Mannschaft kein schlechtes Spiel bescheinigen. Gut, wenn ich die drei Gegentore gesehen hätte, würde ich vielleicht anders reden. Aber so habe ich schon gute Ballstaffetten gesehen. Drei Tore (von denen eines nicht gegeben wurde). Eine gute Mannschaftsleistung. Daß man durch die Tore davor geprägt ist: okay. Aber daß die Mannschaft aufgegeben hat, ist nicht wahr!

_________________
Ich bin Optimist. Selbst meine Blutgruppe ist positiv.
(Toni Polster)
...............................
Die da reden von vergessen,
die da reden von verzeihn,
denen schlage man die Fressen
mit schweren Eisenhämmern ein!
(B. Brecht)


Montag 16. Februar 2009, 00:27
Profil E-Mail senden
Beitrag Re: Oberhausen
duck112 hat geschrieben:
Muß ich Dir widersprechen. Ich kam erst zur 35.Minute in die Wilde 13, aber was ich dann sah, war okay! Also generell kann ich der Mannschaft kein schlechtes Spiel bescheinigen. Gut, wenn ich die drei Gegentore gesehen hätte, würde ich vielleicht anders reden. Aber so habe ich schon gute Ballstaffetten gesehen. Drei Tore (von denen eines nicht gegeben wurde). Eine gute Mannschaftsleistung. Daß man durch die Tore davor geprägt ist: okay. Aber daß die Mannschaft aufgegeben hat, ist nicht wahr!

dann fahr demnächst mal wieder mit und schau dir das gegurke vor ort an. nach 25 minuten 3:0 hinte gelgen, sich teilweise überlaufen lassen wie ein schülerteam, mehr als einmal wesentlich langsamer als der gegner und gute ballstaffetten mag sein - aber eben nur bis zu dem punkt woeigentlich der abschluß kommen müßte. zudem darf mensch nicht vergessen das oberhausen in der tabelle eigentlich hinter uns stand.
tut mir leid karsten, aber ich hab da nicht wirklich den unbedingten willen zum sieg gesehen und so wie mir ging es noch vielen anderen.


Montag 16. Februar 2009, 07:44
Basisstpauli-Mitglied
Basisstpauli-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. März 2005, 12:34
Beiträge: 716
Beitrag Re: Oberhausen
wuschel hat geschrieben:
duck112 hat geschrieben:
Muß ich Dir widersprechen. Ich kam erst zur 35.Minute in die Wilde 13, aber was ich dann sah, war okay! Also generell kann ich der Mannschaft kein schlechtes Spiel bescheinigen. Gut, wenn ich die drei Gegentore gesehen hätte, würde ich vielleicht anders reden. Aber so habe ich schon gute Ballstaffetten gesehen. Drei Tore (von denen eines nicht gegeben wurde). Eine gute Mannschaftsleistung. Daß man durch die Tore davor geprägt ist: okay. Aber daß die Mannschaft aufgegeben hat, ist nicht wahr!

dann fahr demnächst mal wieder mit und schau dir das gegurke vor ort an. nach 25 minuten 3:0 hinte gelgen, sich teilweise überlaufen lassen wie ein schülerteam, mehr als einmal wesentlich langsamer als der gegner und gute ballstaffetten mag sein - aber eben nur bis zu dem punkt woeigentlich der abschluß kommen müßte. zudem darf mensch nicht vergessen das oberhausen in der tabelle eigentlich hinter uns stand.
tut mir leid karsten, aber ich hab da nicht wirklich den unbedingten willen zum sieg gesehen und so wie mir ging es noch vielen anderen.


Naja, am Fernsehen sieht's halt immer anders aus als im Stadion.
Gegen Fürth war ich auch der Meinung, daß sie drei Stunden weiter spielen könnten und kein Tor schießen würden. Ein Bekannter hat mir auch erzählt, daß das gar nicht so schlecht aussähe, was St.Pauli da macht...

Naja.

Was mich richtig gestört hat, war unter anderem die Körpersprache von Ludwig. Er läuft auf, Trojan hält ihm die Hand hin, er schlägt nicht ein, sondern läuft demonstrativ an ihm vorbei. Daß man bei so einem Spielverlauf nicht hergeht und sagt "Gut gemacht, Jungs" ist eines. Aber seine Mannschaftskameraden zu ignorieren kann's auch nicht sein.

Generell fällt auf, daß sich keiner mehr für den anderen den Arsch aufreißen will. Ich denke, viel davon ist dem Hick-Hack um den Vertrag von Trojan geschuldet.

Betrachtet man nur die zweite Halbzeit, war die Leistung okay. Ne solide 2.
Aber dafür, daß man so zurücklag, war's zu wenig Einsatz...
Hätten sie so auch in der ersten Hälfte gespielt, wäre jeder zufrieden gewesen...
Dazu ist das erste Tor aus meiner Sicht kein passives Abseits mehr, dazu sind die Oberhausener zu nah am Kasten und lenken Hain ab, und unser abgepfiffenes Freistoßtor hätte eigentlich auch zählen sollen.

Aber was nutzt der Konjunktiv in Fußballerzählungen?

Mund abwischen, weiter geht's!

_________________
Ich bin Optimist. Selbst meine Blutgruppe ist positiv.
(Toni Polster)
...............................
Die da reden von vergessen,
die da reden von verzeihn,
denen schlage man die Fressen
mit schweren Eisenhämmern ein!
(B. Brecht)


Montag 16. Februar 2009, 09:20
Profil E-Mail senden
Beitrag Re: Oberhausen
St. Pauli droht plötzlich der Abstiegskampf ich gehe nach wie vor soweit das anzuzweifeln - der Abstiegskampf droht nicht plötzlich, wir befinden uns seit Saisonbeginn mittendrin.


Montag 16. Februar 2009, 17:00
Basisstpauli-Mitglied
Basisstpauli-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. März 2005, 12:34
Beiträge: 716
Beitrag Re: Oberhausen
Ganz ehrlich? Damit werden wir nix zu tun haben. Vor drei Wochen gings noch um den Aufstieg. Von daher geb ich auf solche Szenarien rein gar nichts...
Wir werden im Mittelfeld landen, knapp einstellig. Darauf setze ich ne Kiste Fritz! S022.gif

_________________
Ich bin Optimist. Selbst meine Blutgruppe ist positiv.
(Toni Polster)
...............................
Die da reden von vergessen,
die da reden von verzeihn,
denen schlage man die Fressen
mit schweren Eisenhämmern ein!
(B. Brecht)


Montag 16. Februar 2009, 19:24
Profil E-Mail senden
Beitrag Re: Oberhausen
duck112 hat geschrieben:
Ganz ehrlich? Damit werden wir nix zu tun haben. Vor drei Wochen gings noch um den Aufstieg. Von daher geb ich auf solche Szenarien rein gar nichts...
Wir werden im Mittelfeld landen, knapp einstellig. Darauf setze ich ne Kiste Fritz! S022.gif

Karsten das mag ja alles sein - und das das team vom potential und dem bisherigen saisonverlauf kein klarer abstiegskandidat ist ist auch mir klar. doch vergiß nicht, wir sind gerade mal im zweiten jahr der ligazugehörigkeit - von daher kann das saisonziel nicht "Aufstieg" heißen und auch wenn es nach der hinrunde in der tabelle gasnz gut aussah sind doch die die uns als aufsteiger sahen mögliche mitglieder des "Kommando Raumanzug". wer in der heimtabelle auf 1 und in der auswärtstabelle auf 17 steht ist in meinen augen kein spitzenteam.


Montag 16. Februar 2009, 19:32
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de